Austausch mit General-/ Admiralstabslehrgang

Innovationen – und wie man sich ihnen strategisch nähert

Austausch mit General-/ Admiralstabslehrgang

Innovationen - und wie man sich ihnen nähert

RM // Berlin, 01.09.2022

„Wenn eine Idee zuerst nicht absurd erscheint, dann taugt sie nichts“, soll Albert Einstein gesagt haben. Und zeigt eine wichtige Facette von Innovation auf: Sie überrascht. Doch was bedeutet Innovation darüber hinaus? Wie kann sich eine Organisation die richtigen Neuerungen strukturiert erschließen? Hierauf fokussierte ein Austausch zwischen Teilnehmer:innen des Generalstabs-/ Admiralstabslehrgangs (LGAN) der Bundeswehr und einem Team der BwConsulting in unserem Berliner Büro am 31. August.

Weitere Informationen

Führungsakademie der Bundeswehr

Rund 20 Teilnehmer:innen des Generalstabs-/ Admiralstabslehrgangs besuchten die BwConsulting

Von der Planung direkt in die Umsetzung - wie weit mag der Papierflieger gleiten?

„Innovationen entstehen aus Kreativität, Forschung oder auch Zufall – werden aber schnell ein Managementthema“, sagte unsere Geschäftsführerin Sandra bei der Begrüßung der rund 20 Gäste von der Hamburger Führungsakademie. „Entsprechend gibt es Modelle, mit deren Hilfe eine Struktur in das Management von Innovation gebracht werden kann“.

In einem Gallery Walk führten unsere Kollegen Sebastian und Alexander die Offiziere durch die Welt dieser Management-Modelle. Sie warfen einen gemeinsamen Blick die „Ambidextrie“, was in der Medizin nichts Anderes als Beidhändigkeit bedeutet, auf Organisationen übertragen aber die Fähigkeit zu effizienten Leistungserbringung bei gleichzeitiger Innovation meint. Oder auf den Aspekt „Evolution vs. Disruption“ als gleichberechtigte Entwicklungsformen, die beide positive Impulse für Produkte, Prozesse oder Organisationen bringen können.

Innovation entsteht, wenn man zu 1000 Dingen NEIN sagt.

Steve Jobs

Doch eines haben alle Modelle gemeinsam: Sie müssen in der Praxis bestehen. Deshalb lag ein Schwerpunkt auf dem Austausch zwischen den Lehrgangsteilnehmer:innen, die in ihrer bisherigen Dienstzeit sehr unterschiedliche Erfahrungen mit dem Thema Innovation gemacht haben, und den internen Berater:innen der BwConsulting, die regelmäßig in ihre Projekte Innovationen einbringen. Damit praktisches Handeln dabei nicht zu kurz kam, erprobten sich die Gäste „live“ in SCRUM und im agilen Projektmanagement – die dabei entstanden Cellulose-basierten Flugsysteme (auch Papierflieger genannt) waren aller Ehre wert!

Eine gelungene Veranstaltung - so das Fazit der Offiziere zum Abschluss des Treffens. Es habe den Blick auf die Steuerungsaufgaben, die ein Innovationsprozess mit sich bringe, deutlich geschärft. Und gleichzeitig aufgezeigt, welchen Mehrwert interne Beratung für die Organisation leisten könne. Ein Fazit, über das wir uns sehr freuen und uns weiter anspornt!

Interne Kompetenzen stärken

Mit einer ganzen Reihe von Impulsen will die BwConsulting dazu beitragen, Problem-
lösungsfähigkeiten und -methoden in der Bundeswehr zu stärken.

Eine Auswahl:

Innovation mit Methode

Impulse zur kulturelle Transformation

Strukturierter Blick in die Zukunft

Innovationskonferenz reloaded