Infrastrukturmanagement

Infrastrukturmanagement


Attraktive Infrastruktur bei gleichzeitig flexibler und schneller Bereitstellung - dies ist eine der großen Herausforderungen für die Bundeswehr. Denn: Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Mitarbeitende müssen sich an ihren Arbeitsplätzen und in ihren Unterkünften wohlfühlen können. Gleichranging muss aber auch die Funktionalität der Bundeswehrinfrastruktur bedacht werden, da hier zahlreiche wirtschaftliche Hebel bestehen. Dies muss kein Spannungsfeld sein - entsprechend beraten wir mit unseren Kompetenzen im Infrastrukturmanagement.

Infrastruktur der Bundeswehr muss in heutigen Zeiten nicht für Jahrhunderte militärisch gewidmet sein oder nur einem militärischen Zweck wie Ausbildung dienen. Vielmehr ist es sinnvoll, wenn sie in wesentlichen Teilen auch mehrverwendungsfähig ist. Dies kann drei Vorteile mit sich bringen:

Erstens können durch einen modularen, flexiblen Aufbau Attraktivitätsanpassungen einfacher vorgenommen werden – schließlich unterliegen auch Arbeits-, Wohn- und Freizeitverhalten wechselnden Strömungen. Zweitens können Effizienzgewinne erzielt werden, wenn Räumlichkeiten zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden können. Und drittens verbessern Modularität und Flexibilität die Vermarktungsmöglichkeiten, wenn der Standort nicht mehr militärisch genutzt werden sollte.

Unsere Kernkompetenz ist dabei die Beratung bei Bedarfsermittlung, Beschaffung und Betrieb. Hierfür beobachten unserer Beraterinnen und Berater permanent die relevanten Marktentwicklungen und bringen dieses Wissen aktiv in die Projekte ein. So kann der „Business Best Practice“ beschrieben und auf die spezifischen Anforderungen der Streitkräfte adaptiert werden.

Unserer Beratung liegt der ganzheitliche, am Lebenszyklus der Immobilie ausgerichtete Ansatz zugrunde. Im Rahmen eines phasenorientierten Projektmanagements unterstützen unsere Beraterinnen und Berater bei der Analyse, der Konzeption sowie der Realisierung infrastruktureller Aufgabenstellungen. Dabei werden gemeinsam mit dem Kunden praxistaugliche Lösungen erarbeitet.

Ihr Ansprechpartner:

Uwe Wenzel
02203-9054-336

E-Mail senden
Attraktive Infrastruktur bei gleichzeitig flexibler und schneller Bereitstellung - dies ist eine der großen Herausforderungen für die Bundeswehr. Denn: Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Mitarbeitende müssen sich an ihren Arbeitsplätzen und in ihren Unterkünften wohlfühlen können. Gleichranging muss aber auch die Funktionalität der Bundeswehrinfrastruktur bedacht werden, da hier zahlreiche wirtschaftliche Hebel bestehen. Dies muss kein Spannungsfeld sein - entsprechend beraten wir mit unseren Kompetenzen im Infrastrukturmanagement.

Infrastruktur der Bundeswehr muss in heutigen Zeiten nicht für Jahrhunderte militärisch gewidmet sein oder nur einem militärischen Zweck wie Ausbildung dienen. Vielmehr ist es sinnvoll, wenn sie in wesentlichen Teilen auch mehrverwendungsfähig ist. Dies kann drei Vorteile mit sich bringen:

Erstens können durch einen modularen, flexiblen Aufbau Attraktivitätsanpassungen einfacher vorgenommen werden – schließlich unterliegen auch Arbeits-, Wohn- und Freizeitverhalten wechselnden Strömungen. Zweitens können Effizienzgewinne erzielt werden, wenn Räumlichkeiten zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden können. Und drittens verbessern Modularität und Flexibilität die Vermarktungsmöglichkeiten, wenn der Standort nicht mehr militärisch genutzt werden sollte.

Unsere Kernkompetenz ist dabei die Beratung bei Bedarfsermittlung, Beschaffung und Betrieb. Hierfür beobachten unserer Beraterinnen und Berater permanent die relevanten Marktentwicklungen und bringen dieses Wissen aktiv in die Projekte ein. So kann der „Business Best Practice“ beschrieben und auf die spezifischen Anforderungen der Streitkräfte adaptiert werden.

Unserer Beratung liegt der ganzheitliche, am Lebenszyklus der Immobilie ausgerichtete Ansatz zugrunde. Im Rahmen eines phasenorientierten Projektmanagements unterstützen unsere Beraterinnen und Berater bei der Analyse, der Konzeption sowie der Realisierung infrastruktureller Aufgabenstellungen. Dabei werden gemeinsam mit dem Kunden praxistaugliche Lösungen erarbeitet.
Aktuelle Projekte:

Moderne Unterkünfte

Ihr Ansprechpartner:

Uwe Wenzel
02203-9054-336

E-Mail senden
bwconsulting