Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen


Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Im Folgenden möchten wir Sie über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website aufklären. Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

BwConsulting GmbH
Ferdinand-Porsche-Straße 1a
51149 Köln
Telefon: 02203-9054-0
E-Mail: info@bwconsulting.de E-Mail senden
Geschäftsführer: Philip von Haehling, Michael Rogasch

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Jochen Urban
Telefon: 02203 9054-252
E-Mail: jochen.urban@bwconsulting.de E-Mail senden

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fallen zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, gehören nicht dazu. Wenn Sie einen unserer personalisierten Dienste nutzen oder ein Abonnement abschließen möchten, fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten.

Welche Daten werden verarbeitet, wenn ich auf www.bwconsulting.de surfe?

Sie können die Webseiten der BwConsulting GmbH grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Dennoch überträgt Ihr Browser bei jeder Anforderung einer Internetdatei oder Website automatisch folgende Daten an unseren Webserver, die unter Umständen Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen können:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (auch Direkteingabe in Browsern)
  • der Name bzw. die URL der aufgerufenen Datei/Seite
  • die Suchausdrücke und -begriffe, durch die Sie auf das Angebot der BwConsulting GmbH gelangt sind
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung sowie die Nutzungsdauer
  • die übertragene Datenmenge
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) und HTTP-Fehlercodes
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  • die IP-Adresse des anfordernden Endgeräts (Computer, Smartphone, Tablet etc.)
  • das Hinzufügen von Seiten aus dem Angebot der BwConsulting GmbH in die Favoriten-Funktion des Browsers (Schätzung)

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Website zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Wir speichern diese Daten nur, solange wir Sie für die oben beschriebenen Zwecke benötigen.

Zwecke der Verarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Wir verarbeiten Ihre Daten im Zusammenhang mit der Webseite, um

  • Ihnen die Webseite selbst zur Verfügung stellen zu können,
  • Nutzungsstatistiken zu erstellen und die Webseite zu verbessern,
  • Ihnen eine Wegbeschreibung bereitstellen zu können,
  • Ihre Anfragen an uns zu beantworten und
  • Ihre Bewerbung entgegen zu nehmen.

Wenn Sie auf unserer Website surfen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen, zu deren Besuch Sie sich entschieden haben. Dazu sind einige Datenverarbeitungsvorgänge zwingend erforderlich, z.B. die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse, um Ihrem Browser den Abruf der Webseite zu ermöglichen. Andere Funktionen, wie die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltes der Websitebesucher, das Angebot einer Wegbeschreibung und die Beantwortung Ihrer Anfragen helfen uns dabei, unseren Webauftritt und unsere Dienstleistungen Ihnen gegenüber zu verbessern.
Soweit Sie sich bei uns über das Online-Bewerbung bei uns bewerben, Verarbeiten wir Ihre Daten zur Begründung eines Anstellungsverhältnisses gemäß § 26 Abs. 1 BDSG-neu.
Neben der oben genannten Verarbeitung allgemeiner Daten informieren wir Sie über die Datenverarbeitung auf unserer Website im Einzelnen wie folgt:

Auswertung von Daten durch Matomo

Nach Auswertung der jährlichen Zugriffe werden die protokollierten Daten gelöscht. Die Auswertung erfolgt monatlich und jährlich, die Löschung erfolgt jeweils zu Beginn des Folgejahres.
Wir verwenden auf unserer Website das Webanalyse-Tool Matomo. Mit Matomo können wir Statistiken über die Besucher unserer Website erstellen, um unsere Dienste ständig zu verbessern. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Daten wir mit Matomo erheben und speichern, wie Matomo funktioniert und wie Sie einer Datenerhebung durch Matomo widersprechen können.

aa) Datenerhebung und -verarbeitung

Matomo erhebt folgende Daten:

  • Die von Ihnen benutzte Suchmaschine
  • Die von Ihnen benutzten Suchbegriffe
  • Die Spracheinstellung Ihres Browsers
  • Das Land, von dem aus Sie unsere Website aufgerufen haben
  • Typ und Version Ihres Browsers
  • Die URL der Website, von der Sie zu uns gekommen sind
  • Ihre Aufenthaltsdauer auf unserer Website
  • Ihre IP-Adresse

Diese Daten werden in einer Datenbank von Matomo auf unserem Server gespeichert. Matomo anonymisiert allerdings Ihre IP-Adresse, bevor sie gespeichert wird. Bei der Anonymisierung werden die letzten beiden Blöcke (Oktetts) Ihrer IP-Adresse gelöscht. Eine Zuordnung der anonymisierten IP-Adresse zu Ihrer Person ist dann nicht mehr möglich. Wir können in den Anonymisierungsprozess nicht eingreifen und erfahren daher Ihre vollständige IP-Adresse nicht. Mit einer auf diese Weise gekürzten IP-Adresse können wir nur das Land und die ungefähre Region (z.B. Bundesland, Stadt) erkennen, von der aus Sie unsere Website besuchen.

bb) Tracking-Cookie

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website legt Matomo einen Cookie in Ihrem Browser ab. Dieser Cookie enthält eine Kombination aus Buchstaben und Ziffern („Hashwert“), mit der Matomo Sie beim nächsten Besuch unserer Website wiedererkennen kann. Diesen Hashwert errechnet Matomo aus Ihrer IP-Adresse, Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser sowie den im Browser installierten Plugins und Ihrer Bildschirmauflösung. Wir haben auf diesen internen Vorgang keinen Einfluss und können insbesondere auf Ihre IP-Adresse nicht zugreifen. Es ist uns auch nicht möglich, Ihre IP-Adresse oder andere Informationen aus dem Hashwert zurückzurechnen.

cc) Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten durch Matomo jederzeit für die Zukunft widersprechen. Bitte deaktivieren Sie hierzu die nachfolgende Check-Box. Dieser Klick hat zur Folge, dass Matomo in Ihrem Browser einen Opt-Out-Cookie ablegt, den Tracking-Cookie löscht und Daten über Ihren Besuch unserer Website nicht mehr erhoben und bei uns nicht mehr gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu folgenden technischen Hinweis: Sollten Sie gelegentlich oder regelmäßig die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies löschen, wird dadurch auch der Opt-Out-Cookie gelöscht. Sie müssten bei einem erneuten Besuch unserer Website die Check-Box erneut aktivieren, damit erneut ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser abgelegt wird.

Datenverarbeitung bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Auf unserer Kontaktseite (www.bwconsulting.de/kontakt) setzen wir ein Kontaktformular ein, mit dem Sie mit uns in Kontakt treten können. Die in diesem Rahmen erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt.

Einsatz von Google Maps

Auf unserer Kontaktseite (www.bwconsulting.de/kontakt) setzen wir Google Maps ein, um Ihnen unsere Standorte in Köln und Berlin anzuzeigen. Beim Aufruf der Kontaktseite lädt Ihr Browser die Kartendaten von einem Server von Google, wobei Google technisch bedingt Informationen zu der von Ihnen besuchten Website und Ihre IP-Adresse erhält. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (www.google.com/policies/privacy/).

Datenverarbeitung im Rahmen der Online-Bewerbung

Wenn Sie sich über unsere Karriereseite bei uns bewerben möchten, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung stellen, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten.
Wir verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über unser Online-Bewerber-Tool, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Anderenfalls werden wir die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch löschen, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstige berechtigte Interessenkönnen beispielsweise vorliegen, wenn uns eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) trifft.

Welche Rechte habe ich?

Ihnen stehen uns gegenüber folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unentgeltlich Auskunft über Ihre durch uns verarbeiteten Daten, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer und die Empfänger der Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie einen Anspruch darauf, eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung: Sollten Ihre durch uns verarbeiteten Daten unrichtig, unvollständig oder deren Verarbeitung unzulässig sein, können Sie von uns verlangen, Ihre Daten zu berichtigen, zu ergänzen, die Verarbeitung einzuschränken bzw. die Daten im gesetzlich zulässigen Umfang zu löschen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Wenn Sie uns Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. im Rahmen eines mit uns bestehenden vertraglichen Verhältnisses bereitgestellt haben, stellen wir Ihnen diese Daten in einem gängigen Format auf Ihre Aufforderung hin zur Verfügung oder – soweit dies technisch möglich ist – übermitteln diese an einen von Ihnen bestimmten Dritten.
  • Widerspruchsrechte: Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergeben, widersprechen.
  • Widerruf der Einwilligung: Sie haben jederzeit das Recht, Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir evtl. Empfänger von Daten entsprechend informieren und die Verarbeitung der Daten für die von der Einwilligung umfassten Zwecke künftig unterlassen. Zu Dokumentationszwecken speichern wir eine Information über Ihren Widerruf.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir werden die Daten nur so lange behalten, wie wir Sie benötigen, um Ihnen unsere Dienste zu erbringen, Ihre Anfrage zu beantworten oder Ihre Bewerbung zu bearbeiten.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt.

Bin ich zur Bereitstellung meiner Daten verpflichtet?

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Bereitstellung einiger Daten aber erforderlich ist, um unsere auf der Webseite angebotenen Dienste für Sie zu erbringen. Wir benötigen z.B.

  • Ihre IP-Adresse sowie Daten zu dem von Ihnen eingesetzten Endgerät, um diese Webseite in Ihrem Browser anzuzeigen,
  • Ihre Kontaktdaten, wenn Sie möchten, dass wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular beantworten,
  • Ihre Bewerbungsunterlagen, wenn Sie sich bei uns bewerben möchten.

Sie können sich entscheiden, uns keine Daten von Ihnen bereitzustellen, indem Sie diese Webseite nicht besuchen und insbesondere die weiteren Dienste auf unserer Webseite nicht nutzen.
Findet eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling statt?

Nein.

An wen kann ich meine Fragen und Beschwerden zum Datenschutz richten?

Mit Fragen, Anregungen und Kritik können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Landesdatenschutzbehörde einreichen.

Gilt diese Datenschutzerklärung auch für Webseiten anderer Anbieter?

Diese Erklärungen zum Datenschutz gelten nicht für die Webseiten anderer Anbieter, die über Links auf den BwConsulting GmbH-Webseiten aufgesucht werden können. Bitte beachten Sie deshalb die jeweiligen Regelungen anderer Anbieter zum Datenschutz.