Beauftragung

Als Inhouse-Unternehmen berät die BwConsulting exklusiv die Bundeswehr. Für unsere Beauftragung haben wir mit dem Verteidigungsministerium einen Prozess abgestimmt, der sowohl die Auftragspriorisierung als auch -steuerung unterstützt.

Beauftragung

Als Inhouse-Unternehmen berät die BwConsulting exklusiv die Bundeswehr. Für unsere Beauftragung haben wir mit dem Verteidigungsministerium einen Prozess abgestimmt, der sowohl die Auftragspriorisierung als auch – steuerung unterstützt.


Der Impuls für eine Beratungsunterstützung geht häufig von Führungskräften im Ministerium oder Oberbehörden/Kommandos der Bundeswehr aus, die bei der Bearbeitung eines Projekts Beratungsbedarf feststellen. Hier stehen wir gemeinsam mit dem im Ministerium eingerichteten Auftragsmanagement für ein erstes klärendes Gespräch zur Verfügung.

Ergebnis dieses Gesprächs kann die Erstellung einer so genannten Projektskizze sein. Auf Basis dieser Projektskizze, in der die Problemstellung, Ziele und Bedeutung des Vorhabens kurz erläutert werden, können wir dann im Zusammenspiel mit dem Auftragsmanagement unsere Unterstützungsmöglichkeiten bewerten.

Die Zahl der Anfragen ist häufig höher als unsere Kapazitäten. Daher priorisiert ein Lenkungsausschuss – ihm gehören die beamteten Staatssekretäre sowie der Generalinspekteur der Bundeswehr an – unsere Projekte. So wird sichergestellt, dass unsere Ressourcen für die Top-Themen der Leitung eingesetzt werden.

Wenn wir die benötigten Kompetenzen zur Verfügung stellen können, konkretisieren die anfragenden Führungskräfte im weiteren Ablauf gemeinsam mit uns die Projektinhalte. Diese sind dann Grundlage für unsere Beauftragung durch das ministerielle Auftragsmanagement.

Beauftragungsweg


Ihre Ansprechpartnerin:

Ruth Roeckerath
02203-9054-232

E-Mail senden
bwconsulting