Veränderung in der Geschäftsführung

Philip von Haehling mit großem Dank verabschiedet

Veränderung in der Geschäftsführung

Philip von Haehling mit großem Dank verabschiedet

RM // Köln, 28.05.2021

Nach fast fünf Jahren sehr erfolgreicher Tätigkeit verlässt Philip von Haehling auf eigenen Wunsch zum 31. Mai 2021 die Geschäftsführung der BwConsulting. Im Rahmen einer hybriden Veranstaltung verabschiedete sich das Unternehmen mit großem Dank für die Leistungen und die stets empathische Führung.

Philip von Haehling hatte seit 2016 maßgeblich die Neuaufstellung der BwConsulting vorangetrieben. Dazu zählten die klare Fokussierung der Beratungsleistungen auf die Bedarfe im Verteidigungsressort, die weitere Professionalisierung des Beratungsansatzes mit Blick auf die ressortspezifischen Rahmenbedingungen, der erfolgreiche Umbau der BwConsulting in eine agile Organisation sowie die deutliche Erweiterung der Beratungskapazitäten.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dankte Michael Rogasch seinem Kollegen für die großartigen Leistungen, bei der Empathie nie auf der Strecke blieb, und für den "Spirit", den Philip von Haehling dem gesamten Team gegeben hat. Aufgrund der Corona-Bedingungen konnte die Veranstaltung nur hybrid mit fünf Teilnehmenden vor Ort und via Videokonferenz stattfinden.

Philip von Haehling wird sich einer neuen Herausforderung im Kontext Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung widmen. Seine Nachfolge wird vom Bundesministerium der Verteidigung als Gesellschaftervertreter festgelegt. Bis zur Berufung eines neuen Geschäftsführungsmitglieds wird die Gesellschaft von Michael Rogasch allein geführt.
Philip von Haehling

Via Videokonferenz verabschiedete sich Philip von Haehling vom Team der BwConsulting