Video-Interview mit Thomas Heilmann

"Das Wissen bleibt in der Organisation"

Video-Interview mit Thomas Heilmann

"Das Wissen bleibt in der Organisation"

RM // Köln/Berlin, 07.04.2021

Kreativbranche, Tech-Unternehmen, Start-ups, aber auch Politik und Verwaltung: Thomas Heilmann kann zahlreiche Perspektiven in den Beirat der BwConsulting einbringen. Denn er hat nicht nur die Werbeagentur Scholz & Friends mit aus der Taufe gehoben oder das Netzwerk XING bei seiner Gründung unterstützt, er war auch Berliner Justizsenator und ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Unsere Kollegin Brit Malmgrön führte mit ihm ein kurzes Interview über Möglichkeiten und Voraussetzungen für interne Beratung im Public Sector.

Zur Person
Thomas Heil studierte Rechtswissenschaften und legte 1993 das zweite Staatsexamen ab. Seit 1990 gründete er einige Unternehmen und betätigte sich als Mitgründer, Startfinanzierer und Kleingesellschafter verschiedener Start-ups, z.B. Xing, Pixelpark oder Facebook. Er bezeichnet sich selbst als Seiteneinsteiger in der Politik. In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist er Mitglied im Fraktionsvorstand und Sprecher des Arbeitskreises Zukunft der Arbeit. Zusammen mit Nadine Schön und 29 weiteren Bundestagsabgeordneten hat er in dem Buch NEUSTAAT viele Impulse für eine Modernisierung in Deutschland gegeben.

Wie alle anderen Beiratsmitglieder auch, übt er die Beiratstätigkeit bei der BwConsulting ehrenamtlich aus.