copilot. Das Magazin der BwConsulting - Ausgabe 2

Beratung mit Weitwinkel-Perspektive

copilot. Das Magazin der BwConsulting - Ausgabe 2

Beratung mit Weitwinkel-Perspektive

RM // 17.04.2019, Köln

Im Fokus unserer Tätigkeit stehen die gemeinsamen Projekte, in denen wir als Inhouse-Gesellschaft unsere Partner im Verteidigungsressort unterstützen. Daher lag es nah, dass wir uns dieser Projektarbeit in der neuen Ausgabe unseres Magazins ‚copilot‘ im Schwerpunkt widmen und so einen auf 2018 zurückwerfenden Blick in die ‚Werkstatt‘ der BwConsulting ermöglichen.

Download

copilot.
Das Magazin der BwConsulting

Download der bildschirmoptimierten Version (PDF, 7 MB)

Mit einer abwechslungsreichen Auswahl von Beiträgen möchten wir in unserem Magazin die Vielfalt unserer Beratungstätigkeit, die Freude und den Enthusiasmus im Team sowie das Wirken der Projekte hautnah nachvollziehbar machen. Ganz gleich, ob es sich um einen Blick auf die zahlreichen Entwicklungen im Bereich Rüstung und Nutzung, eine authentische Reportage über die Projektmanagementberatung im Projekt 'Schwerer Transporthubschrauber' oder die persönlichen Schilderungen einer Beraterin aus ihrem Startprojekt im Bereich Digitalisierung handelt.

Gleichzeitig möchten wir mit einem ‚Rund-um-Blick‘ in eigener Sache demonstrieren, wie wir das Ressort mit deutlich messbarem Mehrwert ganz konkret unterstützen – und als Berater und Instrument der Leitung gleichermaßen in der Lage sind, das ‚große Ganze‘ nicht aus den Augen zu verlieren. Dass es im Rahmen der Weiterentwicklung von relevanten Fachthemen obendrein unsere Aufgabe ist, mit einem gezielten Blick nach vorn immer wieder die wichtigsten Themen, Trends und Entwicklungen zu identifizieren, möchten wir beispielhaft mit unseren Beiträgen zu unserer Netzwerkarbeit sowie den Blickpunkten ‚Europäischer werden‘ und ‚Digitalisierungs-Perspektiven‘ unterstreichen.

copilot_jpg__Seite_33

Blick ins Magazin: Startseite zum Beitrag 'Themen vernetzen!'

copilot_jpg__Seite_17

Blick ins Magazin: Startseite unserer Perspektiven für eine fortgesetzte Europäisierung